Dienstag, 11. Februar 2020

Die Klippen IV - Die alles verändernde Therapie

Endlich ist sie da - die Therapie, die alle Probleme löst! Es gibt sie in jeder Preislage, passend zu jedem Problem...

Was Therapien können:
- Altlasten entsorgen
- Türen in neue Bewegungs- und Verhaltensmöglichkeiten öffnen
- ein neues Selbstverständnis ermöglichen
- Heilung einleiten und unterstützen

Was Therapien nicht können:
- Heilen
- das Pferd resistent gegen pathogene Reittechniken machen
- die Folgen pathogener Bewegungsmuster dauerhaft beseitigen
- unangemessene Haltung und schlechte Fütterung neutralisieren
- ...

In meinen Seminaren begegne ich unzähligen sehr ernüchterten Therapeutinnen, die nach Möglichkeiten suchen, nachhaltig etwas zu verändern. Ihnen allen ist klar, dass sie bis in alle Ewigkeit therapieren können, solange immer weitergemacht wird mit dem, was den Behandlungsbedarf hervorgerufen hat.

In den Praxiseinheiten zeigt sich dann immer wieder, wie schnell Bewegungsideen, die das Potenzial der Biotensegrität ansprechen, bei Pferden und ReiterInnen zu offensichtlichen Veränderungen führen. In diesen Momenten kann man einen Blick durch die Tür werfen, die die Therapie geöffnet hat!

Keine Kommentare: