Dienstag, 3. Dezember 2019

Hufrolle

Hier ist der Link zu einer Biotensegrity-Studie, die belegt, dass die deutliche Rückständigkeit des Vorderbeines die gesamten Hufrollenstrukturen überlastet.

Dies bestätigt meine Erfahrung, dass die Vorhandstrukturen nicht für eine Kraftwirkung nach vorwärts-aufwärts in der zweiten Hälfte der Stützbeinphase gemacht sind:

"These models show that pronounced dorsiflexion of the foot, a posture commonly observed in horses with navicular disease, increased the mechanical forces on the deep digital flexor tendon, navicular bone, impar and collateral sesamoidean ligaments, which are all sites of tissue damage in navicular disease."

https://www.fasebj.org/doi/abs/10.1096/fasebj.2019.33.1_supplement.767.18


Keine Kommentare: