Dienstag, 4. November 2014

Nugget des Tages

Habe eine biomechanisch einwandfrei funktionierende Vorhand mit schwingender thorakaler Faszienschlinge gefunden! Ein echtes Highlight. Wo? Gleich um die Ecke. Bei einem einäugigen alten Haflinger, der nie so etwas wie eine Ausbildung genossen und den größten Teil seines Lebens unter einem unerschrockenen Reiter ohne erzwungene Beizäumung im Gelände verbracht hat. Dieses derzeit völlig untrainierte und noch selten longierte Pferd lieferte einen absoluten Aha-Effekt. Das erste Pferd seit langem, das die Vorhand in der ersten Hälfte der Stützbeinphase von sich aus aktiv nutzt.

Der alte Knabe hat mich für heute glücklich gemacht.

Kommentare:

Nicole hat gesagt…

Hallo Maren,
bitte mach doch von diesem Hafi mal einen Film in der Bewegung und stell ihn hier rein. Das wollen wir alle sehen, wie es auszusehen hat, was du damit meinst.

LG Nicole und Navaro

M.aren hat gesagt…

Ich arbeite dran. Das Schwierige an Videos ist, dass ich sie nicht gut bearbeiten kann, um die Sache auf den Punkt zu bringen. Das Sehen ist auch nur die eine Hälfte, der wichtigere Teil ist, was ich fühle. Lässt sich sehr schwer beschreiben.

Anonym hat gesagt…

Oh, Maren, danke für den Lacher und: ich freue mich derartig auf's Seminar!
Cornelia Klarholz